Willkommen bei LC 54 Germering

Freundschaft, Toleranz und Hilfsbereitschaft


Zurück


 


Frau Beller-Wendling von der Elterninitiative Intern3 bei der Charterfeier des LC 54



Elterninitiative Intern 3 im Dr. von Haunerschen Kinderspital München e.V.  ist ein Zusammenschluss betroffener Väter und Mütter, deren Kinder an Krebs und schweren Anomalien des Blutes erkrankt sind. Ziel der Elterninitiative ist es, in Zusammenarbeit mit Ärzten, Schwestern und betreuendem Personal die Bedingungen im Kinderspital zu verbessern und der Krankheit Krebs bei Kindern mehr Leben abzuringen.

Die wichtigsten Aufgaben dieser Einrichtung sind ...

  • Anschubfinanzierungen z.B. für Tagesklinik und Labors oder Transplantationseinheit
  • Übernahme von Drittmittelstellen im Sinne von Anschubfinanzierungen, d.h. die Kosten von dringend benötigtem Personal werden vorübergehend aus Spenden bestritten.
  • Kostenlose Bereitstellung von Informationsbroschüren über die Krankheit und deren Verlauf.
  • Bereitstellung von Wohnungen in unmittelbarer Nähe zur Klinik für Mütter erkrankter Kinder, die von von auswärts kommen. 
  • Schaffung eines psychosozialen Teams, das sich der psychischen Probleme in den Familien annimmt und das auch in materiellen Schwierigkeiten, die sich oft aufgrund der Krankheit ergeben, beratend zur Seite stehen.
  • Für finanzielle Notlagen oder besondere (meist kleine) Wünsche der Patienten steht ein Sozial-Fonds aus Spendenmitteln zur Verfügung.
  • Beschaffung von Spielsachen als auch von dringend benötigten medizinischen Geräten.


Kontaktadresse: Monika Beller-Wendling, Balduin-Helm-Straße 61,

82256 Fürstenfeldbruck, Tel: 08141 / 23 139, Fax: 08141 / 33 463

 

Home